INNERSCHWEIZER STARTUP-PREIS

Am 11. März 2022 feierte die Albert Koechlin Stiftung (AKS) ihren 25. Geburtstag. Aus diesem Anlass beschenkt sie die Innerschweiz – mit einer Reihe von Jubiläumsprojekten in all ihren Wirkungsbereichen. So auch im Bereich Wirtschaft:

Seit längerem engagiert sich die AKS in der Darlehensfinanzierung von Startups. Im Jubiläumsjahr legt sie einen zusätzlichen Fokus auf die Förderung von innovativen Jungunternehmen: mit dem Innerschweizer Startup-Preis, bei dem in vier Kategorien A-fonds-perdu-Preisgelder in der Höhe von insgesamt bis zu 510’000 Franken zu gewinnen sind.

Alle Nominierten sind Absolvent:innen des Accelerator-Programms von *zünder, einer Initiative zur Startup-Förderung der Zentralschweizer Kantone.

Eine fachkundige Jury kürt aus den Nominierten die Preisträger:innen. Die Preisvergabe erfolgt am 11. November 2022 im Rahmen eines feierlichen Events.

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram